Schlossgeschichte und Spaghettiplausch zum Abschluss

Was sich die Organisatorinnen Marianne Brandenberger und Nelly Müller für den Überraschungsabend vom Montag, 11. September 2017 ausgedacht hatten, blieb lange ein Geheimnis. Nach dem Treffpunkt an der Bushaltstelle Hegifeld marschierten die 18 Frauen gemütlich und ahnungslos zum Reisemühleweg. Hier offerierten Marianne mit Bruno als erste Überraschung beim Tischtennistisch einen Willkommens-Apéro. Nach einer halben Stunde ging es weiter zum Schloss Hegi. Beim Eingang empfing Roman Meier die Gruppe für eine Führung; zweite Überraschung.

Schloss Hegi gilt als typisches Beispiel eines Herrensitzes in der Nordostschweiz. Als Erbauer der Anlage gelten die Herren von Hegi 1225. Durch die Brüder Ulrich und Hugo von Landenberg wurde die Burg Hegi um 1500 grundlegend umgestaltet. Unter den Zürcher Vögten wurde 1613 auf der Westseite des Wohnturms der Hof überdacht und im dadurch entstandenen neuen Gebäude, dem Gessnerhaus, Stallungen und Räume für Gesinde eingerichtet. Friedrich Hegi-Naef liess zwischen 1915 und 1930 das Schloss umsichtig restaurieren. 

1947 erwarb die Stadt Winterthur das Schloss und machte es der Öffentlichkeit zugänglich. Heute dient die Burg als Museum und wird vom Verein Schloss Hegi für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Bei der Besichtigung durch die verschiedenen Räume erzählte uns Roman Meier einiges aus der Baugeschichte des Schlosses, die verschiedenen Besitzer und die Lebensweise der damaligen Bewohner. Mit Bewunderung bestaunten wir die alten Einrichtungen, Möbel und Gebrauchsgegenstände. 

Zum Abschluss des Überraschungsabends liessen wir uns mit ausgezeichneten Spaghetti aus der Küche der Schlossschenke verwöhnen. Und wie es sich gehört, es wurde viel geschwatzt, gelacht und die Gemütlichkeit genossen. Dies war der letzte Überraschungsabend nach der Einführung 2014. Danke den Organisatorinnen Marianne und Nelly mit den Jubilarinnen Dorly Maag und Annerös Zuber für den gemütlichen Abend. In Zukunft gehört dieser Montagabend wieder dem Turnen. 

Für die Frauenriege Heidi Glaus

15-tech11.jpg

neuste Artikel

 


 

Mitglied von:  logo ztv   VERSA Logo 2

Copyright © 2017 TV Oberwinterthur. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.