Mit zwei Punkten Vorsprung ging Faustball Oberwinterthur aus der Poleposition in die 1. Liga Finalrunde. Sowohl gegen Jona als auch Schaffhausen mussten sie jeweils einen Satz abgeben, was vor allem der eigenen Unkonzentriertheit zu verschulden war. Im letzten Spiel gegen Schlieren genügte dann noch ein Satzgewinn, um sich vorzeitig den Titel zu sichern. Oberi war nun aber von Beginn weg hellwach und dominierte das Spielgeschehen. Gleich mit 3:0 fertigten sie Schlieren ab und krönten sich so zum verdienten Meister.

In zwei Wochen geht es nun an die NLB-Aufstiegsspiele. Können die Oberianer an die Leistung vom letzten Spiel anknüpfen ist ein Aufstieg möglich.

15-retf14.jpg

neuste Artikel

 


 

Mitglied von:  logo ztv   VERSA Logo 2

Copyright © 2018 TV Oberwinterthur. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.